Leserzeichen personalisieren und bedrucken: So erhalten Sie die perfekte Geschenkidee für Messen und kulturelle Veranstaltungen

lesezeichen personalisieren

Fakten über Lesezeichen: die Herkunft

Das Lesezeichen entstand in der Antike. Das Erste erscheint in der Geschichte des Menschen mit den ersten Alphabete.

Es bestand aus sehr wertvollem steifem Material. Die Möglichkeiten waren viel: Knochen, Gold oder Holz, aber alle fein gearbeitet.

Es ist im Mittelalter, dass das Lesezeichen die Form annimmt, die wir heute kennen. Schon bevor Gutenberg 1455 den mobilen Druck erfand, nutzten Mönche und Prälaten dieses kleine Werkzeug, um das Lesen und Studium der heiligen Texte zu erleichtern.

Am Anfang waren es einfache Stoffstücke oder Bänder, die auf dem Buchdeckel befestigt waren. Diese Tradition hält noch heute bei öffentlichen Lesungen heiliger Bücher, bei religiösen Feiern oder Zeremonien.

Erst im 19. Jahrhundert wird das Lesezeichen zu dem Objekt, das wir heute kennen. An dieser Zeit erwirbt es seinen eigenen Charakter und tritt in die Gewohnheiten eines jeden Lesers. Es wird zu einem Weg, zu kommunizieren und dem Publikum Nähe zu vermitteln.

Heutzutage eignet sich das Lesezeichen, alle Arten von Informationen zu übermitteln. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es ein politischer Gedanke, eine Werbung oder Worte der Zuneigung sind. Es ist auch als einfaches Geschenk erfolgreich. Es zusammen mit einem Buch zu geben, ergibt einen schönen Gegenstand. Um es noch wirkungsvoll zu machen, genügt es, einen Wunsch für diejenigen hinzufügen, die es erhalten.

Lesezeichen: wie das Publikum sie verwendet

Es ist wirklich unglaublich herauszufinden, wie dieses einfache Objekt die Geschichte des Menschen unverletzt durchgequert hat. Es war schon immer da und ist auch nach Jahrhunderten noch nützlich. Darüber hinaus ist es jetzt ein Kultobjekt für viele Sammler. Einige Typen sind sehr begehrt und haben einen sehr hohen Marktwert.

Neben Enthusiasten verwendet jeder Leser mindestens ein Lesezeichen. Es ist ein unverzichtbares Accessoire, wenn Sie ein Buch lesen. Aus diesem Grund würdigen es Leute immer.

Auf HiGift finden Sie Lesezeichen in allen Formen und Farben. Sie eignen sich alle für die Anpassung. Sie können nach Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen die Lesezeichen bedrucken, die Sie bevorzugen.

In jedem Fall können Sie auf ihre Nützlichkeit zählen, wenn Sie sie als Werbegeschenke oder Werbeartikel wählen. Dank dieses Merkmals sponsern sie Ihre Marke effektiv.

Die Beziehung zwischen dem Leser und dem Lesezeichen

Jeder von uns benutzt eines beim Lesen eines Buches mindestens einmal im Leben. Einige stellen es einfach auf die Seiten, andere betrachten es als einen zuverlässigen Begleiter.

Es gibt Leser, die jedes Mal, wenn sie ein Buch kaufen, nach einem Lesezeichen fragen. Es ist ein kleines und praktisches Produkt, das Sie mehrmals verwenden können. Diese Eigenschaften machen es zu einem effektiven Werbemittel, wenn Sie kommerzielle Informationen aller Art verbreiten möchten. Lesezeichen personalisieren, ist aus diesem Grund eine originelle und funktionale Idee, um Ihre Marke zu bewerben.

Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die zunehmende Popularität von Büchern. Es scheint, dass unsere Gesellschaft kürzlich das Vergnügen neu entdeckt hat, zu lesen. Die Wissenschaft bestätigt es.

Global English Editing hat eine Umfrage durchgeführt, und diese hat Folgendes ergeben: Die Lesetrends haben in den letzten Jahren aufgrund der Pandemie zugenommen.

Leserzeichen personalisieren, ist in einem solchen Szenario zu bewerten. Obwohl sie vielleicht unbedeutend erscheinen, sind sie mächtig und prägnant. Das gilt vor allem, wenn sie als Werbegeschenke für Ihre Mitarbeiter oder Werbeartikel für Ihr Publikum dienen.

Lesezeichen personalisieren: So bedrucken Sie perfekte Werbemittel

lesezeichen bedrucken

Dass Lesezeichen jedem Leser sehr am Herzen liegen, ist klar. Darüber hinaus sind die Trends der neuesten Umfragen in der Publishing-Welt in Betracht zu ziehen. Leserzeichen bedrucken und dem Publikum als Werbegeschenke verteilen, scheint angesichts dieser Faktoren, ein Gewinn zu sein.

Einer der großen Vorteile ist, dass diese Werbeartikel verschiedene Einsatzweisen haben. Wenn Sie sie als Werbemittel wählen, haben Sie zum Beispiel die Chance, eine Visitenkarte daraus zu machen.

Einige Leute befürchten, dass die Informationen zu viel sind und dass personalisierte Lesezeichen als Mini-Flyer aussehen. Um diesen Nachteil zu vermeiden, genügt es jedoch, Grafiken zu finden, die nicht aggressiv sind. Auf diese Weise wirkt der Schriftzug geräumig und nicht zu dicht aus. Die visuelle Wirkung ist entscheidend, wenn Sie Ihre Werbegeschenke anpassen.

Lesezeichen personalisieren und als Visitenkarte verwenden, stellt eine originelle Idee dar, besonders wenn das Endprodukt gut ist. Indem Ihr Kunde die Seiten markiert, hat er Ihr Logo immer unter den Augen.

Das ist nicht alles. Falls sie Sie kontaktieren möchten, finden sie alle Informationen, die sie benötigen, auf ihrem Lesezeichen. Ein zusätzlicher Komfort, der die hervorragende Wirkung dieser Werbemittel zeigt. Alle diese Eigenschaften führen dazu, dass es eine gute Idee für Ihre Firma ist, wenn Sie Lesezeichen personalisieren.

Denken Sie nun an diejenigen, die ein Buch online kaufen. Wahrscheinlich vergessen sie Ihren Laden früher oder später.

Indem Sie Lesezeichen personalisieren und mit Ihrem Logo bedrucken, erinnern Sie den Kunden an Ihr Unternehmen. Darüber hinaus haben Ihre kleinen Werbegeschenke das Potenzial, zu einem attraktiven Cross-Selling-Produkt zu werden.

Lesezeichen bedrucken, stellt eine gute Alternative auch bei kulturellen Veranstaltungen dar. Wir sprechen von Ausstellungen und jeder Art von Anlass, an dem eine große Anzahl von Menschen teilnimmt.

In diesen Zusammenhängen ist es unmöglich, die Aufmerksamkeit aller Besucher zu erregen. Aus diesem Grund kann Ihre Firma ein breiteres Publikum erreichen, wenn Sie Lesezeichen personalisieren. Selbst diejenigen, die Ihren Stand während der Veranstaltung nicht bemerken, interessieren sich vielleicht später für Ihre Marke. Sie brauchen lediglich, Ihr Logo auf ihrem neuen Lesezeichen zu Hause zu sehen.

Wenn Sie Lesezeichen bedrucken und sie bei Veranstaltungen verwenden möchten, haben Sie eine andere Möglichkeit. Das heißt, Sie als Eintrittskarten einzusetzen.

Einer der Vorteile dieser Werbegeschenke ist, dass sie niedrige Produktionskosten erfordern. Aus diesem Grund erzeugen sie eine bemerkenswerte Gewinnmarge.

Lesezeichen personalisieren: So entwerfen Sie Ihre nächsten Werbegeschenke

Lesezeichen personalisieren, ergibt Werbegeschenke, die grafisch sehr einfach sind. Gerade aus diesem Grund ist es unerlässlich, die Form und das Papier mit Sorgfalt zu gestalten.

Zuerst berücksichtigen Sie die Abmessungen Ihrer Werbeartikel, wenn Sie Lesezeichen bedrucken. Ihr Werbemittel bleibt meistens zwischen den Seiten eines Buches. Die Standard-Buchformate sind ca. 14 oder 15 cm lang. Daher liegen die Maße der personalisierten Lesezeichen in einem bestimmten Bereich:

  • Breite: 5-8 cm.
  • Länge: 12-21 cm.

Wichtig ist auch die Wahl des Papiers. Es muss dick sein, darf aber niemals das Gewicht eines Kartons erreichen. So passen Typen von 150 bis 250 Gramm perfekt.

Der andere Faktor, der seine Rolle spielt, ist das Finish. Während ein Recyclingpapier es nicht benötigt, ist ein Kunstdruckpapier effektiver, wenn es Plastikkarte ist.

Wenn Sie Lesezeichen bedrucken, personalisieren sie beide Seiten. Die Gründe sind zwei. Erstens ist der Unterschied in den Druckkosten minimal. Zweitens wirkt es besser auf das Publikum aus. Wenn Sie den Rücken leer lassen, entsteht der Eindruck, dass es sich um ein Werbeartikel von niedriger Qualität handelt.

Wenn Sie die Rückseite der Leserzeichen personalisieren möchten, ist der beste Weg, sie so einfach wie möglich zu lassen. Ein kurzer Informationstext und Kontaktdaten reichen aus. Name, Website, E-Mail, Telefonnummern und Adressen sind alles, was Sie auf der Rückseite Ihrer Lesezeichen bedrucken müssen.

Die Front ist der Teil, der die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht. Unter den Anpassungswegen sind die Folgenden sehr gewöhnlich:

  • Mit einem Bild
  • Mit einem Satz.

Im zweiten Fall ist es wichtig, Farbe, Schriftart und Größe sorgfältig zu wählen. Wenn Sie nichts falsch machen möchten, wählen Sie einen einfachen Stil, der mit der Ästhetik Ihres Unternehmens übereinstimmt.

Copyright © 2012-2023 HiGift, eine Marke der GMedia Group. Alle Rechte vorbehalten.