Stick

 

Vorlagen für Stickereianwendungen müssen „digitalisiert“ werden. Beim Digitalisieren von Stickereien werden vorhandene Grafiken wie Ihr Design oder Logo in eine Stichdatei umgewandelt, die eine Stickmaschine lesen und auf ein Kleidungsstück nähen kann. Beachten Sie bei diesem Verfahren Folgendes: Kleine Buchstaben und winzige Details sind für diese Dekorationsmethode aufgrund der Einschränkungen beim Digitalisieren und Verwenden von Garn als Medium nicht gut geeignet. Wenn ein Artikel bestickt wird, wird er unter einer Stickmaschine mit einem Reifen um den zu dekorierenden Bereich gelegt, wodurch das Material flach und straff gehalten wird, während die Maschine beginnt, das Design auf das Produkt aufzufädeln. Stickereien sind auf Hüten, Decken und Kleidungsstücken wie Button-up- und Poloshirts üblich.

Vorteile

  • Maschinenstickerei verwendet einen programmierbaren Stickdigitalisierer, der Ihr Design in ein Format umwandelt, das von der Maschine gelesen werden kann;
  • Stickereien haben oft bereits Lagerware (T-Shirts, Mützen usw.);
  • Der Prozess ist sehr schnell;
  • Können Grafiken mit geringerer Qualität oder Auflösung als für den Druck erforderlich verwenden;

Nachteile

  • Kann nur auf Stoff verwendet werden;
  • Verläufe und subtile Schattierungen können nicht reproduziert werden;
  • Erzeugt keine sehr feinen Details;
  • Kann wasserdichte Materialien beschädigen.

Natürlich eignet sich die Stickerei für die meisten Werbeartikel aus textilen Materialien.

Stick
Stick
Stick
2012 - GMedia Group Srl - Logo GMedia Group SRL Via Silvestro Lega, 29 51100 Pistoia, Italy - Tel:( 39 ) 0573 1780174, E-mail: info(at)higift.eu, P.Iva IT01799810476
Copyright © 2012-2022 HiGift, eine Marke der GMedia Group. Alle Rechte vorbehalten.